Leckere Fassekichelcher (Berliner) dürfen zur Fastnacht einfach nicht fehlen. Hier ein einfaches Rezept mal für die Großen Faasebooze mit einer Füllung aus Fruchteria Bratapfel Konfitüre und Cranny Likör. Für die Kleinen ersetzt man den Likör einfach mit leckerem Kirch- oder Cranberrysaft.

Fassekichelcher mit Bratapfel – Cranny Füllung

  • 150 ml Milch (Frischmilch)
  • 500 g Mehl (Type 405)
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Vanillearoma (flüssig)
  • 700 ml Öl (zum Frittieren)
  • Puderzucker zum bestäuben

Füllung

  • 200 g Bratapfel Fruchtaufstrich
  • 3 bis 4 EL Cranny Canberry Likör
  1. Milch in einem Topf erhitzen aber nicht zum Kochen bringen.

  2. Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen.

  3. Die Trockenhefe, 1 EL des Zucker in die Mulde geben. Die warme Milch dazu gießen und die Zutaten mit dem Quirl (mit Knethaken) vom Rand her verquirlen.

  4. Diesen Vorteig für etwa 30 Minuten abgedeckt an einen warmen Ort (z. B. auf die Heizung) stellen.

  5. Die Butter in einem Topf zergehen lassen und zum Abkühlen auf die Seite stellen.

  6. Die Butter mit den Eiern, dem Zucker, einer Prise Salz und dem Vanillearoma zum Vorteig geben. Alles kräftig verkneten und wieder 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  7. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und mit einer kleinen Tasse Teile ausstechen.

  8. Diese Teiglinge für ca. 1 Stunde auf einer bemehlten Unterlage gehen lassen.

  9. Anschliessend das Öl in der Fritteuse oder in einem Topf auf ca. 180 Grad erhitzen und die Teiglinge darin 2-3 Minuten goldgelb ausbacken. 

    IMG 9361

  10. Danach auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

    IMG 9358

  11. Die Konfitüre mit dem Cranny in einem Topf erwärmen und mit einem Spritzbeutel (mit Lochtülle) oder mit einer Spritze die Berliner damit befüllen. 

    IMG 9497

  12. Dann die Fassekichelcher nur noch in Puderzucker wälzen oder sie damit bestäuben.

    IMG 9392

[display-posts tag="advanced" posts_per_page="20"]